Deutscher Meister zu Gast im Kegelcenter

SK Ubstadt – VKC Eppelheim
Am kommenden Samstag, 12.08 ist der amtierende Deutsche Meister VKC Eppelheim zu Gast im Kegelcenter. Die Eppelheimer wurden in der vergangenen Saison überlegen mit 42:2 Punkten und einem Auswärtsschnitt von 6013 Holz Deutscher Meister. Das Spiel gegen unsere ERSTE beginnt um 14.00 Uhr. Alle Kegelsportfreunde sind herzlich eingeladen.

Aktuelles

Hier finden Sie stets aktuelle Nachrichten über uns.

Sommerfest 01.-03.07.2017

Fußballverein gewinnt Ortsmeisterschaft

Bei den Ortsmeisterschaften haben in diesem Jahr 15 Mannschaften teilgenommen. Das Turnier wurde vom Fußballverein Ubstadt gewonnen. Im Endspiel besiegten die Fußballer die Mannschaft vom DRK mit 424 – 393 Holz. Im kleinen Finale setzten sich die Eselhopfer mit 412 – 335 Holz gegen den Musikverein durch und belegten damit den 3. Platz. Die besten Einzelergebnisse erzielten bei den Frauen Jäger Renate vom Gesangverein Freunschaft mit 117 Holz, bei den Männern war Lehanka Günter vom Musikverein mit 123 Holz der Beste.
 

Ortsturnier 2017
 

  1. FV Ubstadt
  2. DRK
  3. Eselhopfer
  4. Musikverein Echo
  5. FV Ubstadt
  6. FV Ubstadt
  7. Hardtseegugga
  8. Elferrat
  9. Feuerwehr
  10. Gesangverein

Vorwärts Hemsbach gewinnt Kleebühl-Pokal Turnier 2017

Beim traditionellen  Kleebühl-Pokalturnier anlässlich des Sommerfestes des Sk Ubstadt haben in diesem Jahr 17 Mannschaften teilgenommen. In einem hochklassigen Turnier ging die Mannschaft von Vorwärts Hemsbach mit einem neuen Bahn- und Turnierrekord von 2935 Holz als Sieger von den Bahnen. Auch der Zweitplacierte aus Karlsruhe spielte mit 2872 Holz über den bestehenden Bahn- und Turnierrekord.7 mal wurde die 500er Marke überspielt wobei Mirko Sveiger von der TSG Heilbronn mit 526 Holz das beste Einzelergebnis erzielte. Herzlichen Dank allen Mannschaften für die Teilnahme an unserem Turnier.
 

Kleebühl Pokalturnier 2017

PokalMannsch2017.pdf
PDF-Dokument [13.1 KB]
PokalEinzel2017.pdf
PDF-Dokument [18.3 KB]
Turnierplan2017.pdf
PDF-Dokument [10.2 KB]

Filmbeitrag Kraichgau TV vom Besuch beim SK Ubstadt

Am letzten Dienstag fanden im Kegelcenter während des Männer Trainings Fernsehaufnahmen durch ein Team vom Kraichgau TV statt.  Hier gehts zum Filmbeitrag.

http://www.landfunker.de/ktv/detail.php?rubric=2&nr=71947

Neue Heizungsanlage im Kegelcenter

In den letzten Wochen war einiges los im Kegelcenter. Neben den Vorbereitungen auf das Sommerfest wurde die alte Heizungsanlage nach 38 Jahren ausgebaut und durch eine neue Heizungsanlage mit Solar für Warmwasser und Heizungsunterstützung (Oel-Brennwertkessel, Solaranlage bestehend aus:8 Solarkollektoren) ersetzt. Trotz enormer Eigenleistungen durch die Mitglieder des Vereins entstanden Kosten von 38.040 €.

Ein Dank an alle die bei dieser Aktion mit geholfen haben – besonderen Dank an Martin und Andreas Eppinger, der Firma Eiser und der Firma Leiser, Holzbau. Danke auch an alle Spender die mit ihrer Spende zur Finanzierung beitragen bzw. beigetragen haben.

Sommerfest vom 04. - 06.07.2015 beim Kegelcenter Ubstadt

Kleebühl Pokalturnier 2015 -Mannschaft -
PokalMannsch2015.pdf
PDF-Dokument [13.0 KB]
Kleebühl Pokalturnier 2015 -Einzel-
PokalEinzel2015.pdf
PDF-Dokument [17.8 KB]

SG Ettlingen gewinnt Kleebühl-Pokalturnier 2015

Beim diesjährigen Kleebühl-Pokalturnier wurde der bestehende Bahnrekord mal wieder überboten. Stefan Leiblein vom KSC Weiher schaffte es am Samstag trotz der herrschenden Hitze herausragende 529 Holz und damit die Turnierbestleistung zu spielen.

Die 18 zum Turnier eingeladenen Mannschaften zeigten Kegelsport vom feinsten. Einzelergebnisse über 460 Holz waren an der Tagesordnung. Von 24 Spielern wurde die 470 Marke überspielt. Höhepunkt am Samstag die Begegnung SG Ettlingen – KSC Weiher. Die Weiherer hielten lange Zeit gegen den Bundeligisten mit und mussten sich am Ende nur knapp geschlagen geben. Der SG Ettlingen kam in diesem „heißen“ Duell auf 2815 der KSC Weiher schaffte 2788 Holz. Mit diesen Ergebnissen übernahmen die beiden Mannschaften die Tabellenspitze. Mit 2742 Holz belegten die Sportfreunde von der SK Hochstetten den 3. Platz nach dem ersten Tag.

Auch der zweite Tag brachte wieder Spitzenleistungen. Bei noch etwas heißeren Temperaturen begannen die Angriffe auf die Spitzengruppe. Der Stolze Kranz Walldorf waren die Ersten die sich zunächst auf Platz drei schoben überboten wenig später durch unsere Freunde aus Brackenheim. Bei steigenden Gradzahlen wurde es immer schwerer an die Spitzenergebnisse heranzukommen. So musste die Entscheidung im letzten Durchgang fallen wo der zweimalige Titelverteidiger und Zweitbundesligaaufseiger HKO Young-Stars Karlsruhe antrat. Es galt die 2815 Holz vom SG Ettlingen zu übertreffen. Die Karlsruher waren auf Kurs und spielten trotz der Gluthitze auf hohem Niveau. Es wurde spannend im Kegelcenter – würden sie es schaffen? Letzter Anwurf des Karlsruher Schlussspielers – eine Acht – ein Kegel bleibt stehen. Ein Fehlwurf im letzten Wurf auf eben diesen Kegel brachte dann die Entscheidung. Mit 1 Holz Vorsprung stand die SG  Ettlingen als neuer Kleebühl-Pokalsieger fest.

 

Kleebühl-Pokalturnier 2015

1          SG Ettlingen,  2815
2          HKO Young-Stars Karlsruhe,  2814
3          KSC Weiher,  2788
4          SKV Brackenheim,  2769
5          Stolzer Kranz Walldorf,  2759
6          KC Gartenst./JS Viernheim,  2743
7          SK Hochstetten,  2742
8          TSV Meckesheim,  2731
9          KSK Königsbach,  2726
10        SKC Rülzheim,  2662

 

Einzelwertung:

1          Leiblein Stefan, KSC Weiher, 529
2          Sawusch Andreas, TSV Meckesheim, 511
3          Albrecht Silvio, HKO Karlsruhe, 498
4          Jauss Daniel, SG Ettlingen, 497
5          Wolf Andreas, SG Ettlingen, 495
6          Steffan Frank, Stolzer Kranz Walldorf, 493
7          Körner Klaus, Stolzer Kranz Walldorf, 491
8          Lickfeld Christian, KC Gartenstadt/JS Viernheim, 490

 

FV Ubstadt im Endspiel Sieger gegen den Gesangverein

Die Fußballer setzten sich auch mit neuem Modus (20 Wurf in die Vollen) im Endspiel mit 402 – 400 ganz knapp  gegen den Gesangverein durch und gewannen auch in diesem Jahr wieder die Ortsmeisterschaft der Vereine. Im kleinen Finale konnte sich das DRK mit 397 – 372 gegen den Elferrat Abt. Eselhopfer durchsetzen und den 3. Platz für sich verbuchen. Danke an die beteiligten Ortsvereine – dieses Jahr waren wieder 14 Mannschaften am Start. Das beste Einzelergebnis erzielte bei den Damen Renate Jäger vom Gesangverein mit 108 Holz – bei den Herren hatten wir gleich drei Bestleistungen. Kleefeld Gerhard, DRK, Braun Marco, Freiwillige Feuerwehr und Maier Arno, Gesangverein erzielten jeweils 125 Holz und teilten sich den Einzelsieg.